Zirkonoxid-Ästhetik trifft Effizienz

Ivoclar Vivadent
Ivoclar Vivadent

Ivoclar Vivadent stellt das neue IPS e.max ZirCAD Prime Esthetic vor.

Ivoclar Vivadent, weltweit einer der führenden Anbieter von integrierten Lösungen für hochwertige Dentalanwendungen mit einem umfassenden Produkt- und Systemportfolio für Zahnärzte* und Zahntechniker*, präsentiert mit dem neuen IPS e.max ZirCAD Prime Esthetic eine überzeugende Weiterentwicklung im Bereich der Zirkonoxidkeramik. IPS e.max ZirCAD Prime Esthetic steht für hohe Qualität, Passgenauigkeit, Stabilität und äusserst natürlich aussehende Ergebnisse.

IPS e.max ZirCAD Prime Esthetic Scheibe

Das neue IPS e.max ZirCAD Prime Esthetic gehört zur Familie des bewährten IPS e.max ZirCAD Prime und geht in Sachen Ästhetik noch einen Schritt weiter. Das revolutionäre Material steht für höchste Qualität sowie High-End-Ästhetik und optimiert gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit und Effizienz im Labor. Mit den neuen Zirkonoxidscheiben werden monolithische Restaurationen in unvergleichlicher Ästhetik gefertigt. IPS e.max ZirCAD Prime Esthetic ist einfach in der Anwendung, da in nur wenigen Schritten und mit geringem manuellem Aufwand bei der Herstellung von Kronen und 3-gliedrigen Brücken überzeugende Resultate erzielt werden. IPS e.max ZirCAD Prime Esthetic ist daher die ideale Kombination aus Effizienz und Ästhetik.

Ästhetik und Materialeigenschaften, die überzeugen

IPS e.max ZirCAD Prime Esthetic besticht durch seinen echten schichtfreien Farb- und Transluzenzverlauf. Wenn der geforderte hohe Anteil an Transluzenz im inzisalen Bereich und eine optimal abgestimmte Opazität mit ausreichender Festigkeit (850 MPa) im zervikalen Bereich kombiniert werden, entsteht das gewünschte ästhetische Erscheinungsbild bei gleichzeitig hoher Stabilität. Dank der präzisen Farbgebung des Materials wird bereits durch einfaches Polieren oder Glasieren einer geschliffenen und gesinterten IPS e.max ZirCAD Prime Esthetic-Restauration eine präzise Übereinstimmung mit dem A-D-Farbschlüssel erzielt. Effizienter lässt sich eine vollkeramische Restauration kaum herstellen. Die gelungene Symbiose zweier Zirkonoxid-Rohstoffe führt somit zur idealen Balance von Stabilität und Ästhetik. Das IPS e.max ZirCAD Prime Esthetic Material gibt es in einem umfassenden Farbangebot von 16 A-D- und 4 Bleach-Farben sowie in drei Scheibendicken (14 mm, 16 mm, 20 mm). Die Scheiben haben einen Durchmesser von Ø 98,5 mm.

Gradient Technology – die ästhetische Innovation

Die «Gradient Technology» (GT), die bei der Herstellung von IPS e.max ZirCAD Prime zum Einsatz kommt, ist der Schlüssel zu höchster Qualität und Ästhetik. Sie vereint drei innovative Prozessschritte. Bei diesem einzigartigen Herstellungsverfahren werden je zwei Zirkonoxid-Rohstoffe kombiniert, um das Beste aus zwei Welten zu vereinen. Bei IPS e.max ZirCAD Prime Esthetic besteht diese innovative Kombination aus einem robusten, hochtransluzenten 4Y-TZP Zirkonoxid-Rohstoff, um in Dentinbereich die benötigte Stabilität zu erreichen und so ein attraktives Anwendungsspektrum zu bieten, und aus einem superhochtransluzenten 5Y-TZP Zirkonoxid-Rohstoff, der im Inzisalbereich die notwendige Transluzenz für einen natürlich wirkenden Zahnschmelz liefert. Diese Kombination sorgt für ein natürliches Aussehen der Restauration.

Aufgrund der innovativen Fülltechnologie wird ein exzellenter stufenloser und schichtfreier Farb- und Transluzenzverlauf mit optimierter Transluzenz erreicht. Sichtbare Schichten, wie sie bei anderen Multi-Zirkonoxidscheiben gelegentlich zu finden sind, werden so bei IPS e.max ZirCAD Prime Esthetic ausgeschlossen.

Eine ausgefeilte Pulverkonditionierung zur Einstellung der Sinterkinetik sorgt für ein einheitliches Schwindungsverhalten der beiden Rohstoffe. Dieser Prozess wiederum führt zu ausserordentlicher Passgenauigkeit. Bei der hochwertigen Nachbehandlung mittels «Cold Isostatic Pressing» (CIP) wird die Scheibe von allen Seiten gleichzeitig mit sehr hohem Druck komprimiert. Dies bewirkt eine verbesserte Gefügestruktur im Material und eine Optimierung der lichtoptischen Eigenschaften. Darüber hinaus werden schnellere Sinterzyklen möglich.

Verfügbarkeit

Das neue IPS e.max ZirCAD Prime Esthetic ergänzt die zuverlässige, erfolgreiche IPS e.max ZirCAD Prime Produktfamilie und ist ab Oktober 2021 (Europa und USA) im führenden Fachhandel und online erhältlich.

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermassen für alle Geschlechter.

Das Dental Barometer immer mit dabei

Mit unserem E-Paper haben Sie die Möglichkeit alle Ausgaben kostenfrei mobil auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop zu lesen.

barometer-online.info