xWERK und xDEPOT

xDEPOT
xDEPOT

Erster Spatenstich für Neubau mit gläserner Manufaktur

Am 6. April 2022 erfolgte mit dem symbolischen ersten Spatenstich der Startschuss für den Neubau des Unternehmenssitzes von xDEPOT und xWERK mit xSNAP – starken Partnern im Bereich der Digital Dentistry. In dem Neubau in Dachau entstehen auf einer Fläche von 1.500 qm eine gläserne Manufaktur, ein Showroom für digitale Technologien, Lager- und Veranstaltungsräume sowie eine Start-up Area.

Erster Spatenstich mit den Bauherren Oliver Hill, Max Kaiser und Michael Piller, dem Landrat des Landkreises Dachau Stefan Löwl, dem Dachauer Oberbürgermeister Florian Hartmann sowie Ulrich Rosenmüller von der Firma Goldbeck und Vertretern der Banken.

Wer in Zukunft beim xWERK bestellt – beispielsweise hochwertigen Zahnersatz aus Keramik oder auch gedruckte Modelle mit xSNAP TDM Gelenksystem – kann den Prozess auf Wunsch live mitverfolgen. Die gläserne Manufaktur gibt den Blick frei auf CAD- und CAM-Bereiche sowie die Fertigung, die mit unterschiedlichsten Anlagen von der hochautomatisierten Fräseinheit bis zum flotten 3D-Drucker erfolgt. Und wer schonmal vor Ort ist, kann im Showroom gleich die neuesten Entwicklungen in der digitalen Zahnheilkunde bestaunen und testen.

Dafür, dass Bestellungen beim xDEPOT rasch auf den Weg gebracht werden, sorgt schon bald ein übersichtlich strukturiertes, automatisiertes Materiallager mit jeder Menge Platz für beliebte Klassiker wie spannende Neuprodukte. Hier stehen Desktop-Scanner ebenso für ihre zukünftigen Besitzer bereit wie kleine Inhouse Fräsmaschinen und Werkzeuge, 3D-Drucker, Resine und CAD/CAM-Blanks der verschiedenen Hersteller, online erhältlich zu unschlagbaren Preisen.

Der optimale Ort für Fortbildungen wird in direkter Nähe zu Produktion und Showroom geschaffen: Die Schulungsräume im Obergeschoss werden mit allem ausgestattet sein, was das Herz begehrt. Und die Dachterrasse mit Blick ins Grüne ist der perfekte Ort für den Sundowner nach der Präsentation. Die New-Economy Start-up Area nebenan bietet reichlich Raum für neue Ideen und bahnbrechende Entwicklungen auch, doch nicht nur in der Digital Dentistry. Und für den nachhaltigen Fußabdruck wird das Gebäude mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet; E-Autos lassen sich an der Ladestation vor dem Haus aufladen.

Der Neubau wird voraussichtlich am 27. Dezember 2022 fertiggestellt. Eine Eröffnungsfeier mit Vortragssession und Produktvergleichen ist bereits für Anfang Februar 2023 in Planung. Weitere Informationen erhalten Neugierige unter www.x-dentalwerk.com und www.x-dentaldepot.com.

Das Dental Barometer immer mit dabei

Mit unserem E-Paper haben Sie die Möglichkeit alle Ausgaben kostenfrei mobil auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop zu lesen.

barometer-online.info