World Oral Health Day

Als weltweit größter Hersteller von professionellen Dentalprodukten und -technologien möchte Dentsply Sirona an diesem Tag sein Engagement für innovative Produkt-Lösungen sowie die klinische Fortbildung für Zahnärzte und Zahntechniker zeigen. Ziel: ein gesundes Lächeln der Patienten.

Klinische Fortbildung von Dentsply Sirona

7.300, 80 und 1.000.000 – diese Zahlen stehen für das umfassende Engagement von Dentsply Sirona in der klinischen Fortbildung von Zahnärzten und Zahntechnikern. Im vergangenen Jahr haben fast 7.300 Kurse (zumeist online) in über 80 Ländern mit insgesamt über einer Million Teilnehmern stattgefunden. Mit neuen Schulungsformaten konnte Dentsply Sirona die Zahl der teilnehmenden Zahnärzte und Zahntechniker im Vergleich zu 2019 verdoppeln. Darüber hinaus umfasst die On-Demand-Bibliothek zur klinischen Fortbildung inzwischen über 180 Kurse, die immer mehr Zahnärzte intensiv nutzen. „Dentsply Sirona ist es ein großes Anliegen, Zahnärzte und Zahntechniker durch Innovationen und klinische Fortbildung noch besser und erfolgreicher zu machen. Die Kurse unterstützen Zahnärzte und ihre Praxisteams dabei, ihren Patienten täglich auf bestmögliche Weise zu behandeln“, sagt Dr. Terri Dolan, Vice President Chief Clinical Officer bei Dentsply Sirona. „Wir haben viele positive Rückmeldungen zu unseren zeitnah bereitgestellten Informationen zum Infektionsschutz erhalten. Dies und das Feedback zu unseren Fortbildungsangeboten zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind, Wissen und Fähigkeiten rund um modernste Technologien zu vermitteln.“

Weitere Informationen zu Web-Seminaren und On-Demand-Kursen sind auf der Fortbildungs-Website von Dentsply Sirona zu finden: www.dentsplysirona.com/education

Aligner-Behandlungen mit einem vollständig digitalen Workflow

Auf der ganzen Welt haben Zahnärzte und Praxisteams an Kursen zu den Themen Endodontie, Implantologie und restaurative Zahnmedizin sowie digitale Technologien teilgenommen. Besonderes Interesse gab es an Fortbildungen zu kieferorthopädischen Fragen. Hintergrund ist, dass auch Patienten ein immer größeres Interesse an kieferorthopädischen Korrekturen durch die Behandlung mit transparenten Aligner-Schienen zeigen. SureSmile ist eine genaue, einfach handzuhabende, zu jedem Zeitpunkt kontrollierbare und flexible Behandlungsoption, mit der Zahnärzte den Wunsch ihrer Patienten nach einem gesunden und schönen Lächeln erfüllen können. Patienten profitieren dabei außerdem von einem großen Behandlungskomfort und vorhersagbaren Ergebnissen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der digitalen Planung sowie der Expertise der Techniker im SureSmile Digital Lab einschließlich der Unterstützung in der Praxis vor Ort kann Dentsply Sirona den Behandler in allen Phasen der Aligner-Behandlung unterstützen. SureSmile ist Teil eines integrierten Workflows, in dem die Intraoralscanner und die Röntgengeräte von Dentsply Sirona aufeinander abgestimmt sind.

„Ich habe mich mit meiner digital ausgestatteten Praxis auf ästhetische Zahnheilkunde spezialisiert“, sagt Dr. Shivi Gupta, Zahnärztin aus San Diego, USA, die als wichtige Meinungsbildnerin mit Dentsply Sirona zusammenarbeitet. „Für mich ist SureSmile ein sehr attraktives Konzept, weil der digitale Workflow mit meinem Röntgengerät Axeos und der Primescan für die digitale Abformung wirklich einfach ist. Dentsply Sirona entwickelt das System konstant weiter. Daher ist es für mich selbstverständlich, trotz der Bedingungen rund um die Corona-Pandemie an Schulungen teilzunehmen, damit ich meinen Patienten auch weiterhin eine qualitativ hochwertige zahnmedizinische Behandlung bieten kann.“

Ein Erfolg für die Infektionskontrolle und -prävention

DAC Universal zur Aufbereitung von Übertragungsinstrumenten sorgt seit über 20 Jahren für die nötige Sicherheit in Sachen Hygiene. Der absolut den rechtlichen Anforderungen entsprechende und automatische Aufbereitungsprozess des DAC Universal D dauert circa 15 Minuten. Alle Schritte sind standardisiert und erfolgen vollautomatisch auf Knopfdruck, sodass Anwendungsfehler deutlich reduziert werden können. Für die Reinigung und Desinfektion sind nur demineralisiertes Wasser und Druckluft erforderlich – eine Eigenschaft, die zum Erhalt der Lebensdauer der Instrumente beiträgt.

Eine Laborstudie des unabhängigen, akkreditieren Prüflabors „HyGen Germany“*,

die von Dr. med. univ. Sebastian Werner im Auftrag von Dentsply Sirona durchgeführt wurde, hat am 30. Juni 2020 die vollständige viruzide Wirksamkeit des DAC-Universal-Produktportfolios bestätigt, einschließlich einer Wirksamkeit gegen alle umhüllten und nicht umhüllten Viren. Zu den umhüllten Viren gehören SARS-CoV-2, das Hepatitis-B- und das Hepatitis-C-Virus, das HI-Virus und die Grippe.

Studienleiter Dr. Werner, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, fasst das Ergebnis zusammen: „Soweit mir bekannt ist, gibt es derzeit auf dem Markt für Dentalgeräte keine andere technische Wiederaufbereitungseinheit in dieser Größe und mit dieser Geschwindigkeit, die eine vergleichbare bakterizide, levurozide und viruzide Wirkung wie DAC Universal zeigen könnte.“

Zahnärzte und Zahntechniker legen großen Wert auf Abläufe, die den höchsten Hygiene-Anforderungen entsprechen. Eine verbesserte Diagnostik, digitale Workflows sowie ein sicheres Hygienekonzept tragen wesentlich dazu bei, dass sich die Patienten auf ihrem Weg zu einem gesunden Lächeln jederzeit gut aufgehoben und sicher fühlen. „Dentsply Sirona übernimmt weiterhin die führende Rolle in der Dentalbranche, wenn es um Innovationen, klinische Fortbildung sowie eine vertrauensvolle Partnerschaft mit Zahnärzten, Dentalhygienikerinnen, dem Praxisteam und den Zahntechnikern geht“, fasst Dr. Terri Dolan zusammen.

*Die Studie wird auf Nachfrage zur Verfügung gestellt.

Aufgrund unterschiedlicher Zulassungs- und Registrierungszeiten sind nicht alle Technologien und Produkte in allen Ländern sofort verfügbar.

barometer-online.info