Align Technology

Align Technology, Inc. (NASDAQ: ALGN),

ein weltweit führendes Medizinprodukteunternehmen, welches das Invisalign System mit transparenten Alignern, iTero Intraoralscanner und die exocad CAD/CAM-Software für die digitale Kieferorthopädie und restaurative Zahnheilkunde entwickelt, herstellt und vertreibt, gibt bekannt: Sein jährliches EMEA Invisalign Scientific Symposium wird am 2. und 3. Juli als digitale Veranstaltung stattfinden. Es bietet Kieferorthopäden die Möglichkeit, in die Wissenschaft hinter dem Invisalign System einzutauchen und von den aktuellsten und fortschrittlichsten klinischen Erkenntnissen durch Koryphäen im Bereich der Kieferorthopädie zu profitieren.

Die Agenda des Invisalign Scientific Symposium 2021 umfasst drei Schlüsselthemen:

  • Review zur Wirksamkeit und Effizienz von Invisalign Alignern im Vergleich zu festsitzenden Apparaturen – insbesondere in Bezug auf Vorhersagbarkeit, Effektivität und Behandlungsstabilität
  • Rolle der Kieferorthopädie für die Mund- und psychische Gesundheit bei heranwachsenden Patienten mit Fokus auf Patientenzufriedenheit und Lebensqualität, Schmerzwahrnehmung und Angst sowie den Einfluss kieferorthopädischer Apparaturen auf die Mundhygiene
  • Möglichkeiten der transparenten Aligner-Therapie, einschließlich Oberkieferexpansion, Klasse-III-Okklusionen, interdisziplinäre Methoden und Hilfstechniken

Keynote-Vorträge werden von klinischen Referenten aus aller Welt gehalten, darunter Prof. Juan Carlos Rivero Lesmes aus Spanien, der über die “Effizienz mit Biomechanik und transparenten Alignern” referieren wird, während Dr. Meiya Gao aus China die Lebensqualität der Patienten in den Mittelpunkt ihres Vortrages stellt. Darin erläutert sie den “Vergleich von Schmerzwahrnehmung, Angst und Auswirkungen auf die mundgesundheitsbezogene Lebensqualität unter Patienten, die zu Beginn der kieferorthopädischen Behandlung transparente Aligner und festsitzende Apparaturen erhalten”.

Dr. Regina Blevin,

bekannt als renommierter amerikanischer „Orthocoach“, spricht über „Mundhygiene bei heranwachsenden Patienten – feste Zahnspangen vs. Invisalign System“. Auch für Prof. Luca Levrini aus Italien liegt der Studienschwerpunkt auf der Behandlung jüngerer Patienten. Prof. Levrini wird die „Oberkieferexpansion mit Hilfe der Invisalign First Behandlung im Wechselgebiss sowie die Vorhersagbarkeit vor und nach der Behandlung“ untersuchen.

Dr. Tommaso Castroflorio

(Italien) wird einer der Hauptredner des anstehenden Symposiums sein. Sein Vortrag konzentriert sich auf Aligner-Deformationen und untersucht, ob kieferorthopädische Bewegung nur eine Frage von Attachments ist sowie ob Aligner-Deformationen bei Klasse-II- und offenen Bissbehandlungen vorhergesagt werden können.

Er kündigte an, dass er den Teilnehmern einige Funktionen der neuesten Invisalign G8 Innovationen vorstellen wird, die sich mit Aligner-Aktivierung befassen: „Wir   wissen, dass Aligner in ihre ursprüngliche Position und Form zurückgehen, wenn wir sie an den Zähnen anbringen. Somit wird die Kraft auf die Zähne übertragen, welche die kieferorthopädische Bewegung erzeugt. Je größer die Verformung, desto größer die von den Alignern erzeugte Aktivierungskraft. Aus diesem Grund müssen wir mit einem Material wie dem SmartTrack Material des Invisalign Systems arbeiten.“

Dr. Michael Davidson,

Director of Clinical and Professional Education EMEA bei Align Technology kommentiert: „Aufbauend auf dem Erfolg der Premiere im Jahr 2020, freut sich Align Technology EMEA darauf, Teilnehmer und Referenten zum zweiten virtuellen EMEA Invisalign Scientific Symposium willkommen zu heißen. Von Anfang an war das für die Veranstaltung zuständige wissenschaftliche Team bestrebt, die besten globalen Forschungs- und klinischen Inhalte zu präsentieren, die sowohl aussagekräftig als auch für den Kieferorthopäden relevant sind. Es erwarten die Teilnehmer an beiden Veranstaltungstagen von den Referenten diskutierte Themen wie: Wie sich die neuesten Innovationen, die Teil des digitalen kieferorthopädischen Workflows von Align sind, auf die Vorhersagbarkeit und Effizienz auswirken. Die Teilnehmer können außerdem Vorträge erwarten, die sich auf eine Reihe klinischer Falltypen beziehen, mit dem ultimativen Ziel der Verbesserung der Mund- und allgemeinen Gesundheit der Patienten. Zum Abschluss – und zum ersten Mal in diesem Rahmen – hat sich Align mit der European Academy of Pediatric Dentistry für eine Posterpräsentation zusammengetan. Diese konzentriert sich auf heranwachsende Patienten. Es ist wirklich eine Veranstaltung von Weltklasse und wir freuen uns, alle Ärzte herzlich begrüßen zu können.“

Die Vorträge werden auf Englisch gehalten – zusätzlich gibt es Simultanübersetzungen in Italienisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Russisch und Türkisch. Der Zugang zum vollständigen zweitägigen Programm kostet 200 EUR für Invisalign Anwender und 250 EUR für Nicht-Invisalign Anwender. Weitere Informationen, einschließlich der vollständigen Agenda und der Möglichkeit zur Registrierung, finden Sie unter: https://www.yourbrillianceenhanced.com/invisalignscientificsymposium2021

barometer-online.info