Aktuelle Untersuchung des Dental Advisor zeigt:

Für die aktuelle Untersuchung setzten 30 Zahnärzte das röntgenopake Universaladhäsiv sowie das universelle Befestigungskomposit in ihrer Praxis ein. Sie wurden sowohl einzeln in der Füllungstherapie bzw. als selbstadhäsives Befestigungskomposit als auch kombiniert als System für die adhäsive Befestigung indirekter Restaurationen verwendet. Nach einem Jahr bewerteten die Zahnärzte die Materialien.

Vereinfachte Abläufe auch bei minimalinvasivem Vorgehen

Dabei zeigte sich, dass 3M Scotchbond Universal Plus Adhäsiv klinische Abläufe vereinfacht und zur Vermeidung von Fehlern beiträgt. Das gaben mehr als 70 Prozent der Zahnärzte an. Davon, dass das Produkt eine minimalinvasive Vorgehensweise unterstützt, waren 80 Prozent der Anwender überzeugt. Der Grund: Das Adhäsiv haftet auch an kariös verändertem Dentin zuverlässig und versiegelt dieses. Gelobt wurden zudem die geringe Filmstärke, die hohe Zuverlässigkeit und vielseitige Anwendbarkeit.

Gestraffte Prozesse und weniger Abfall

Bei 3M RelyX Universal Befestigungskomposit fällt das innovative Spritzendesign gleich ins Auge. Laut 93 Prozent der Zahnärzte lässt sich durch dieses der Materialverbrauch reduzieren. Das liegt am deutlich geringeren Verwurf, während gleichzeitig die Menge an Plastikmüll im Vergleich zu herkömmlichen Automix-Spritzen um 50 Prozent reduziert wird. Die große Mehrheit der Anwender war zudem davon überzeugt, dass das Material zu einer Straffung der Arbeitsabläufe beiträgt.

Geringes Fehlerrisiko, hohe Vorhersagbarkeit

Die kombinierte Anwendung der Produkte ist laut 93 Prozent der Testanwender einfach erlernbar und wenig fehleranfällig. Auch die Vorhersagbarkeit des Befestigungsprozesses erhöht sich nach ihren Angaben. Sie gaben zudem an, von Zeiteinsparungen und weniger abgelaufenen Produkten zu profitieren.

Zwei Produkte für alle Fälle

Damit ist es amtlich, dass die „Zwei, die alles können“ die Effizienz und Wirtschaftlichkeit in Praxen erhöhen. Sie sind einfach anzuwenden und erfordern weniger Arbeitsschritte, während sie gleichzeitig weniger Abfall generieren und für ein übersichtliches Materiallager sorgen. Der Report des Dental Advisor steht unter https://multimedia.3m.com/mws/media/2178993O/dental-advisor-impact-report-relyx-universal-resin-cement-and-scotchbond-universal-plus.pdf zum Download bereit.

barometer-online.info