PERMADENTAL und der Intra-Oral-Scanner – ein starkes Team

Permadental
Permadental

„Einfacher, schneller, genauer und für meine Patienten deutlich angenehmer.“ So kurz und so prägnant charakterisieren Anwender ihre Praxis-Erfahrungen mit Intraoralscannern. Die digitale Abformung erlebte bis zur Corona-Krise einen regelrechten Boom und stiehlt der konventionellen Abformung immer häufiger die Schau.

Einen Grund dafür sehen Experten im weiter wachsenden Indikationsbereich im täglichen Praxisalltag und besonders auch in der hoch aktuellen Therapie mit Clear Alignern: Für diesen Shooting-Star im Behandlungsspektrum zukunftsorientierter Praxen ist die digitale Abformung auf dem besten Weg, sich zum neuen Goldstandard zu entwickeln. Als weitere Pluspunkte zählen aber ebenso reduzierte Fehlerquellen, eine bessere Kommunikation zwischen Zahnarzt und Zahntechniker, neue Therapieoptionen und mehr Effizienz durch den optimierten Workflow. Nicht zu unterschätzen ist auch der Delegations-Vorteil, denn der Scan-Vorgang kann häufig an eine geschulte Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) delegiert werden.

Medit i500: erschwinglich, effizient und leistungsstark

Trotz der vielen Vorzüge bedeutet der Kauf eines Scanners immer noch eine große Investition. Diesem Problem hat sich PERMADENTAL angenommen: Als führender Komplettanbieter für zahntechnische Lösungen in Deutschland und Teil der weltweit agierenden Modern Dental Group, bietet das Emmericher Unternehmen mit dem i500 von Medit einen Farbscanner an, der alle Möglichkeiten in sich vereint – und das zu einem sehr smarten Preis. Im Jahr 2019 hat die MDG in Europa bereits mehr als 220 Geräte an Zahnarztpraxen ausgeliefert. Die bekannten Vorteile der Intra-Oral-Scanner in Kombination mit Geschwindigkeit, puderlosem Arbeiten und kurzer Bearbeitungszeit machen besonders den Medit i500 zu einer wertvollen Ergänzung für jede Praxis. „Dabei beinhaltet die Investitionssumme von 16.900, – € (zzgl. MwSt.) nicht nur einen erstklassigen Intraoralscanner, sie schließt auch einen hochwertigen und leistungsstarken Laptop mit ein“, unterstreicht der IOS-Produktspezialist Jens van Laak (Permadental) dieses in jeder Beziehung überzeugende PERMADENTAL-Angebot. „Außerdem entstehen keine jährlichen Lizenz-Gebühren“ versichert van Laak, „ lediglich für einen optionalen vergrößerten Cloud-Speicher können geringe Zusatzkosten anfallen.“ Weitere Informationen erhalten Sie im Permadental Kunden-Service Center bei Frau Elke Lemmer: e.lemmer@permadental.de

Das Dental Barometer immer mit dabei

Mit unserem E-Paper haben Sie die Möglichkeit alle Ausgaben kostenfrei mobil auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop zu lesen.

barometer-online.info