BisiCAL – Das Calziumpflaster für die Pulpa

bisico - Bielefelder Dentalsilicone GmbH
bisico - Bielefelder Dentalsilicone GmbH

Teilnehmer für die klinische Erpropbung gesucht, bewerben Sie sich jetzt!

Zusammen mit der Firma bisico – Bielefelder Dentalsilicone GmbH & Co. KG suchen wir fünf Zahnärzte*innen, die auf der Suche nach vitalerhaltenden Therapiemöglichkeiten des Zahnes sind. BisiCAL kommt als vitalerhaltende Maßnahme zum Einsatz. Das Ziel ist, eine Hartgewebsbarriere zwischen Pulpa und Restauration zu bilden und die Heilung der Pulpa zu fördern. Die Funktionstüchtigkeit der Pulpa bleibt erhalten und langfristig wird der Verbleib eines vitalen Zahnes in der Mundhöhle gewährleistet.

BisiCAL

ist ein bioaktives, lichthärtendes, harzverstärktes Pulpaüberkappungsmaterial mit MTA-Füllstoffen für die direkte und indirekte Pulpaüberkappung. Durch die Freisetzung von Calciumionen fördert BisiCAL die Bildung von Tertiärdentin (Hydroxylapatit Ca5(PO4)3(OH)). Die Pulpa wird so geschützt und in der Heilung unterstützt. Der hohe pH-Wert wirkt bakterizid, unterstützt die Heilung und schützt vor Hypersensibilität.

BisiCAL

ist ein Ein-Komponenten-Material, Anmischzeiten und -fehler werden so vermieden. Via Lichthärtung erfolgt eine schnelle und kontrollierte Fixierung des Materials.

BisiCAL

ist tolerant gegenüber Feuchtigkeit und weist eine gute Radioopazität auf. Dank seines thixotropen Verhaltens kann BisiCAL, selbst in sehr tiefen Kavitätenpräparationen, sehr präzise appliziert werden.

Die Vorteile im Überblick:

• Harzmodizierter MTA-Zement, lichthärtend
• Bioaktiv: setzt Calcium frei, fördert die Apatitbildung
• Hoher pH-Wert
• Guter Schutz der Pulpa auch in sehr tiefen Kavitäten
• Stimuliert die Bildung von Tertiärdentin
• Gute Radioopazität

Ziel der klinischen Erprobung:

Die Teilnehmer der klinischen Erprobung erhalten von der Firma bisico das Produkt BisiCAL sowie das selbstätzende Bonding E-Bond LC kostenfrei zur Verfügung gestellt. Sie wenden das Produkt in den entsprechenden Indikationen an und dokumentieren diese Behandlungen mit klinischen Bildern sowie einer schriftlichen Dokumentation, wofür Sie einen Leitfaden von uns erhalten. Anhand dessen erstellen wir gemeinsam mit Ihnen Ihren eigenen Fallbericht, welcher nach Ihrer Freigabe über unser Magazin in Ihrem Namen veröffentlicht wird.

Klinische Erprobung – jetzt bewerben:

 

Füllen Sie das Anmeldeformular aus und melden Sie sich jetzt an! Alle Informationen zur Aktion und die Teilnahmebedingungen finden Sie unter dem nachfolgenden Link.

Hier Klicken: Anmeldeformular, Teilnahmebedingungen, Leitfaden

Für Fragen stehen wir Ihnen unter +49 341 231 032-0 oder per E-Mail unter info@dental-barometer.de gern zur Verfügung. Änderungen vorbehalten.


Hier finden Sie einige Ergebnisse früherer Aktionen:

Problem – subakute Parodontitis apicalis – Dr. Angelos Tsiokas

Effiziente Ästhetik mit der Tetric Line – Dr. Monica Stefan

Effiziente Ästhetic mit der Tetric Line – Dr. Benjamnin Kette, M.Sc.


Das Dental Barometer immer mit dabei

Mit unserem E-Paper haben Sie die Möglichkeit alle Ausgaben kostenfrei mobil auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop zu lesen.

barometer-online.info