Jetzt Ticket sichern!

© BEGO / © iStock
BEGO

„BEGO Dialoge“ Kongress für Zahnmedizin & Zahntechnik in Bremen

Am 29. und 30. April 2022 lädt der Dentalspezialist BEGO Zahnmediziner und Zahntechniker in die schöne Hansestadt Bremen ein.

Zwei Tage Workshops und Vorträge zu den Themen 3D-Druck, Intraoralscan und (navigierte) Implantologie in der schönen Hansestadt Bremen.

Die zweitägige Veranstaltung bietet ein inspirierendes Programm aus Workshops und Vorträgen renommierter Referenten. Die Teilnehmer erwartet eine praxisrelevante Fortbildung auf höchstem Niveau mit Einblicken in aktuelle wissenschaftliche und praktische Erkenntnisse zu Themen wie 3D-Druck, Intraoralscan und (navigierte) Implantologie.

Als Referenten konnten Prof. Dr. Dr. Hans-Peter Howaldt (Gießen), Prof. Dr. Dr. Philipp Streckbein (Gießen), Prof. Dr. Dritan Turhani (Krems/Österreich), Prof. Dr. Constantin von See (Krems/Österreich), Prof. Dr. Dr. Roland Garve (Lüneburg), PD Dr. Amelie Bäumer-König, PD Dr. Dr. Keyvan Sagheb (Mainz), Dr. Ingo Baresel (Carolzburg) und Dr. Mathias Siegmund (Regensburg) gewonnen werden. Die Vorträge werden diverse Aspekte rund um den digitalen Workflow abbilden sowie fachübergreifende Schnittstellen aufzeigen, wobei Prof. Dr. Dr. Garve mit dem „besonderen“ Vortrag einen einzigartigen Einblick in rituelle und vermeintlich „therapeutische“ Mutilationen an den Zähnen und im Orofazialbereich bei indigenen und traditionellen Völkern gewährt. Workshops, z. B. zur patientenorientierten Prothetik im digitalen Workflow, ergänzen das Programm nachhaltig. Eine Abendveranstaltung beendet den ersten Kongresstag und gibt Gelegenheit zum Austausch in entspannter Runde.

„Wir freuen uns schon sehr auf ein persönliches Wiedersehen mit unseren Kunden und wollen ihnen einen interdisziplinären und aktiven Austausch ermöglichen. Mit den BEGO Dialogen bieten wir unseren Gästen ein ausgewogenes Angebot zur fachlichen Weiterentwicklung, bei dem alle auch das Gespräch mit Kollegen und der BEGO Familie in persona genießen können“, sagt Axel Klarmeyer, Geschäftsführer bei BEGO.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung werden zwölf Fortbildungspunkte gemäß den Richtlinien der BZÄK/DGZMK vergeben.

Weitere Informationen finden sich auf der BEGO Website. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt über eveeno.

BEGO Dialoge findet unter Einhaltung der zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Schutzverordnung des Bundeslandes Bremen statt.

Das Dental Barometer immer mit dabei

Mit unserem E-Paper haben Sie die Möglichkeit alle Ausgaben kostenfrei mobil auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop zu lesen.

barometer-online.info