Gesund dank Aufklärung und Innovation

Procter & Gamble
Procter & Gamble

So lehrreich war der Mobile Word Congress mit Oral-B

Mit der Teilnahme am Mobile World Congress 2021 in Barcelona hat Oral-B gezeigt, wie groß der Einfluss der Mundhygiene auf die allgemeine Gesundheit ist. Hochrangige Experten präsentierten vor Ort und virtuell zugeschaltet erstaunliche Zusammenhänge zwischen Mundgesundheit und unterschiedlichsten Krankheiten.

Endlich wieder Mobile World Congress! Nachdem die größte Mobilfunkmesse der Welt im letzten Jahr abgesagt werden musste, hieß es letzte Woche in Barcelona endlich „Welcome back!“ Für Oral-B stand das Event ganz im Zeichen der Gesundheit und deren langfristigem Schutz: Innerhalb spannender Expert Sessions widmeten sich hochrangige Experten aus der ganzen Welt der Frage, wie sich unsere Mundgesundheit auf die Gesundheit unseres ganzen Körpers auswirken kann.

Die spannendsten Fakten zu der immensen Verbindung zwischen Mund- und Allgemeingesundheit gibt es hier im Überblick:

Wie Zahnfleischerkrankungen Alzheimer begünstigen können

Überraschend, aber wahr: Chronische Zahnfleischerkrankungen begünstigen die Entstehung von Alzheimer. Prof. Dr. Thomas Dietrich von der Universität Birmingham erforscht den Einfluss von Parodontalerkrankungen auf die häufigste Form der Demenz und erläuterte den MWC-Teilnehmern den erstaunlichen Zusammenhang: Parodontale Bakterien können zur Entstehung von toxischer Amyloid-Plaque beitragen1, die als zentrales Merkmal der Alzheimer-Krankheit gilt. Eine Ansammlung von Amyloid-Plaque lässt die Nervenzellen verklumpen und führt so mit der Zeit zum Verlust der kognitiven Funktion.

Wieso der Zustand des Herzens untrennbar mit dem Zustand des Mundes verbunden ist

Der führende Parodontologe Prof. Dr. Philippe Bouchard erforscht den Zusammenhang zwischen Mundgesundheit und Herzkrankheiten an der Universität Paris und gewährte den Teilnehmern des MWC spannende Einblicke zur parodontal-kardiologischen Verbindung des menschlichen Körpers: Patienten mit Parodontitis haben ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Chronische Zahnfleischentzündungen können dazu führen, dass schädliche Bakterien und Toxine in den Blutkreislauf gelangen und über die von Plaque betroffenen Stellen in die Arterienwände zirkulieren.2

Was sich hinter der Wechselwirkung von Parodontitis und Diabetes verbirgt

Als weltweite Top-Spezialisten auf dem Gebiet der Parodontologie sprachen Prof. Dr. Maurizio Tonetti und Prof. Dr. Iain Chapple auf dem MWC über die erstaunliche Wechselwirkung von Parodontitis und Diabetes: Während Diabetiker einem höheren Risiko für die Entwicklung parodontaler Erkrankungen ausgesetzt sind, kann auch der Befall von Parodontitis die Wahrscheinlichkeit einer Diabetes-Erkrankung erhöhen.3,4

Eine tägliche, von Oral-B empfohlene Zahnpflege-Routine kann dabei helfen, einen gesunden Mund zu erhalten und Krankheiten vorzubeugen:

Elektrische Zahnbürste mit rundem Kopf

Oral-B Zahnbürsten verfügen über einen runden Bürstenkopf, der jeden einzelnen Zahn unschließt und zwischen die Zähne gelangt. Die revolutionäre Technologie der Oral-B iO entfernt bis zu 100 % mehr Plaque als eine Handzahnbürste, um Ihnen jeden Tag das Gefühl einer professionellen Zahnreinigung zu geben.

Zinnfluorid-Zahnpasta

Zinnhaltiges Fluorid hilft, Ihr Zahnfleisch vor bakterieller Plaque zu schützen. Die Oral-B Sensitivität und Zahnfleisch Balsam Zahncreme ist als Medizinprodukt zugelassen und lindert dank ihrer einzigartigen AktivBalsam-Technologie Schmerzempfindlichkeit sofort, während sie das Zahnfleisch beruhigt. Die innovative Zahncreme bietet nicht nur Schutz für Zähne und Zahnfleisch, sondern reinigt effektiv und wirkt antibakteriell.

Mundspülung

Mundspülungen mit einem Anteil von 0,07 % bioverfügbarem Cetylpyridiniumchlorid helfen, Plaque zu reduzieren. Die Oral-B Zahnfleisch & -schmelz Frische Minze Mundspülung bekämpft schädliche Plaque-Bakterien und hilft, geschwächten Zahnschmelz zu reparieren.

Interdentalreinigung

Plaque sammelt sich leicht an und versteckt sich an den Stellen, die die Zahbürste nicht erreicht. Die regelmäßige Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide, wie der Oral-B Essential Floss, hilft, Plaque zu entfernen und das Zahnfleisch zu schützen.

Regelmäßige Kontrolluntersuchungen

Achten Sie auf regelmäßige Zahnarztbesuche, um Anzeichen einer Zahnfleischentzündung vorzubeugen und diese im Frühstadium zu erkennen.


1 Savitt ED, et al, Distribution of certain subgingival microbial species in selected periodontal conditions. J Periodontal Res 1984, 19 (2): 111-123
2 Blaizot A, et al, Periodontal diseases and cardiovascular events: Meta-analysis of observational studies. Int Dent J 2009; 59 (4): 197-209.
3 Grossi SG, et al. Periodontal disease and diabetes mellitus: A two-way relationship. Ann Periodontol 1998; 3:51-61.
4 Preshaw PM, et al. Periodontitis and diabetes: A two-way relationship. Diabetologia 2012; 55:21-31. 

Das Dental Barometer immer mit dabei

Mit unserem E-Paper haben Sie die Möglichkeit alle Ausgaben kostenfrei mobil auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop zu lesen.

barometer-online.info