Dreifach effizient

Ivoclar Vivadent
Ivoclar Vivadent

Ivoclar Vivadent ermöglicht mit der neuen Generation des Adhese Universal VivaPen universelles Bonden in einzigartiger Form

Ivoclar Vivadent, weltweit einer der führenden Anbieter von integrierten Lösungen für hochwertige Dentalanwendungen mit einem umfassenden Produkt- und Systemportfolio für Zahnärzte* und Zahntechniker*, hat mit Adhese Universal ein lichthärtendes Einkomponenten-Adhäsiv für direkte und indirekte Versorgungen und alle Ätztechniken im Programm. Das Bonding erfolgt dabei mithilfe des einzigartigen VivaPen. Jetzt stellt das Unternehmen eine neue Generation des stiftähnlichen Applikators in einem modernen und anwenderfreundlichen Design vor.

Die neue, effiziente Version des VivaPen ermöglicht bis zu dreimal mehr Anwendungen pro ml-Inhalt im Vergleich zu konventionellen Flaschenanwendungen.

Der neue VivaPen – einzigartig und effizient bis ins Detail

Das überarbeitete Design des VivaPens macht diesen gerade in der Anwendung zum echten Handschmeichler. Das einfache Bonden per Klick ermöglicht eine exakte Dosierung und eine schnelle, kontrollierte und direkte Applikation im Mund., Mit der biegbaren Kanüle gelingt die Anwendung in allen Zahnregionen und für alle Kavitätengrössen. Die Form des VivaPen garantiert eine gute Sichtbarkeit auf das Arbeitsfeld und die im VivaPen integrierte Füllstandsanzeige gibt stets Auskunft darüber, wie viel Restmaterial noch zur Verfügung steht.

Adhese Universal – Qualität, die sich sehen lassen kann

Mit dem Universaladhäsiv Adhese Universal erzielen Anwender unabhängig vom Ätzprotokoll und der Zahnoberflächenfeuchtigkeit zuverlässig hohe Haftwerte (> 25 MPa) auf Schmelz und Dentin. Die voraussagbar hohen Haftwerte ermöglichen wiederum ein unbeschwertes Arbeiten. Durch den integrierten Desensibilisierungseffekt von Adhese Universal ist der Einsatz eines separaten Desensibilisierungsmittels nicht nötig. Dank der ultradünnen Schichtstärke, in der sich Adhese Universal auftragen lässt, geniessen Anwender alle Freiheiten bei der direkten und indirekten Restaurationserstellung. So lässt sich eine solide Grundlage für individuell angepasste Lösungen mit hervorragender Ästhetik erschaffen.

Eine dreifach effiziente Kombination

Die Kombination aus Adhese Universal und dem neuen VivaPen verspricht gleich dreifache Effizienz:

  • Bis zu dreimal mehr Anwendungen – materialsparende Dosierung mit dem VivaPen
    Mithilfe des einfachen Klickmechanismus kann die benötigte Menge des Adhäsivs exakt und materialsparend dosiert werden. Das Vordosieren in Portionierschälchen entfällt – der Materialverlust ist daher deutlich geringer.
  • Universell einsetzbar – für direkte und indirekte Restaurationen und alle Ätztechniken
    Adhese Universal ist das ideale Adhäsiv für Composite der Tetric-Linie. Bei indirekten Restaurationen eignet es sich als Adhäsiv für licht- und dualhärtende Befestigungsmaterialien sowie als Primer von Tetric-CAD-Composite-Block-Restaurationen.
  • Nur drei Sekunden für die Aushärtung – schnelle, zuverlässige Weiterverarbeitung
    Adhese Universal lässt sich mit herkömmlichen Lichthärtungsgeräten (mit einer Lichtintensität von 2000 mW/cm2) in nur fünf Sekunden aushärten. Bei einer Lichtintensität von 3000 mW/cm2 – wie sie die Bluephase PowerCure von Ivoclar Vivadent bietet – dauert die Aushärtung nur noch drei Sekunden.

Verfügbarkeit

Der neue Ivoclar Vivadent VivaPen wird ab September verfügbar sein.


* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermassen für alle Geschlechter.

Das Dental Barometer immer mit dabei

Mit unserem E-Paper haben Sie die Möglichkeit alle Ausgaben kostenfrei mobil auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop zu lesen.

barometer-online.info