AkkreDidakt auf der FACHDENTAL Südwest

Zahnarztpraxis Am Neuen Garten/PRELUM - Medizinische Medien und Fortbildung GmbH
AkkreDidakt

Wie Praxen jetzt bei der Nachhaltigkeit einen Zahn zulegen können

AkkreDidakt erweitert als richtungsweisender Anbieter von industrieunabhängigen, zahnmedizinischen CME-Fortbildungen anlässlich der Fachmesse FACHDENTAL Südwest sein Angebot – über 100 Fortbildungen und Referent*innen – um das wichtige Thema „Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin“. Als Expertin und Referentin des 90-minütigen Seminars zu diesem hochaktuellen Thema konnte AkkreDidakt die Zahnärztin Dr. Manina Knobloch (Potsdam) gewinnen, wie Dr. Kai Klimek, ärztlicher Leiter von AkkreDidakt stolz verkündet.

Dr. Manina Knobloch, Zahnarztpraxis Am Neuen Garten, Potsdam.

Was einmal als grüne Bewegung begann, hat sich inzwischen zu einem strategisch wichtigen Kriterium für die Marke „Zahnarztpraxis“ entwickelt: Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin. Die von AkkreDidakt angebotene gleichnamige CME-Online-Fortbildung mit E-Learning-Modul,  versetzt Zahnärzt*innen und ihre Teams in die Lage, die für mehr Umweltschutz und Nachhaltigkeit relevanten Aspekte und „Stellschrauben“ kennen- und nutzen zu lernen. Die entsprechenden Inhalte werden zielgenau und werbefrei vermittelt, und zwar mit einem CO2-Fußabdruck von nahezu null, da online. Wer also mit Nachhaltigkeit in der Zahnarztpraxis ernst machen will, kann genau jetzt anfangen, durchstarten … oder sozusagen einen Zahn zulegen.

Nachhaltigkeit in der Zahnarztpraxis

Genau das ist Thema der aktuellen Fortbildung. „Früher beschäftigte sich die Zahnmedizin vor allem mit optimaler Patientenversorgung ohne Berücksichtigung der damit einhergehenden Umweltauswirkungen. Durch das steigende Bewusstsein für Nachhaltigkeit erleben wir ein Umdenken auf allen Ebenen der Gesellschaft, der Politik und der Wirtschaft – und nun auch in der Zahnmedizin“, erklärt Referentin Manina Dr. Knobloch. In ihrem Kurs schlägt sie einen Bogen von grundsätzlichen Betrachtungen bis hin zu praktischen Ideen, Tipps und Vorschlägen für die eigene Praxis. Dazu nutzt sie u. a. das „3-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit“ (M. Stoll), welches die Ökonomie, Ökologie und das Soziale einzeln in Richtung Nachhaltigkeit definiert.

  • Die ökonomische Nachhaltigkeit möchte für jetzige und zukünftige Generationen eine hohe Lebensqualität erhalten. Dazu gehört beispielsweise auch die Förderung von Neugründungen explizit nachhaltig ausgerichteter Zahnarztpraxen.
  • Die ökologische Nachhaltigkeit rückt die Nutzung erneuerbarer Energien, die Reduktion von Gefahren- und Giftstoffen ins Blickfeld, z. B. die konsequente Umstellung vom analogen auf digitales Röntgen und eine digitale Dokumentation.
  • Die soziale Nachhaltigkeit fokussiert sich beispielsweise auf die Deckung der Grundbedürfnisse und Chancengleichheit, aber auch auf die Förderungen der Weiterbildung und die Schaffung neuer Ausbildungsplätze mit Bezügen zur Nachhaltigkeit.

„Für mich ist Nachhaltigkeit der Schlüssel zu einer qualitativ hochwertigen Arbeit und das auf so vielen verschiedenen Ebenen. Nicht nur die Ausstattung der Praxis, die enge Zusammenarbeit mit Gewerken aus der Region, sondern auch die Qualität der einzelnen Behandlungen versuche ich täglich so nachhaltig wie möglich zu gestalten,“ ergänzt Dr. Knobloch. Ihr Bestreben, die Dentalbranche für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren, machte Manina Knobloch auch zur ersten Wahl für AkkreDidakt: „Wir freuen uns sehr mit Dr. Manina Knobloch eine junge Kollegin für unser Fortbildungsangebot im Team begrüßen zu dürfen. Dr. Knobloch setzt schon sehr lange auf nachhaltige Konzepte und gibt ihre zahlreichen Erfahrungen in diesem Bereich nun mithilfe von AkkreDidakt an ihre Kolleginnen und Kollegen weiter. So können interessierte Zahnärztinnen und Zahnärzte Schritt für Schritt in Richtung einer nachhaltigen Praxis entsprechend ihrer Möglichkeiten vorangehen“, sagt Dr. Kai Klimek, ärztlicher Leiter der Fort- und Weiterbildungsprogramme AkkreDidakt.

DIE GRÜNE PRAXIS

Viele Zahnarztpraxen geben sich heute bereits als „grüne Praxis“ zu erkennen und nutzen dazu die Unterstützung des Qualitätssigels DIE GRÜNE PRAXIS, einem Kooperationspartner von AkkreDidakt. Gemeinsam und insbesondere durch die jüngst akkreditierte CME-Fortbildung „Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin“ wird eine beherzte und effiziente Nachhaltigkeitsstrategie möglich und in der Praxis umsetzbar.

Das Dental Barometer immer mit dabei

Mit unserem E-Paper haben Sie die Möglichkeit alle Ausgaben kostenfrei mobil auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop zu lesen.

barometer-online.info