30 Jahre CEREC Masterkurs

Dentsply Sirona
Dentsply Sirona

Fundiertes Wissen rund um das vielseitige CAD/CAM-System im Hamburger Grand Elysée

Zu einem besonderen Jubiläums-CEREC-Masterkurs laden die Deutsche Gesellschaft für computergestützte Zahnheilkunde (DGCZ) und die Digital Dental Academy (DDA) vom 7. bis 9. Juli nach Hamburg ein. Die CEREC-Anwender dürfen sich wieder auf eine perfekte Mischung aus Praxis und Wissenschaft, Neuem und Bewährtem sowie Information und Austausch freuen. Der Kongress wird danach online abrufbar sein.

Der 30. CEREC Masterkurs findet vom 7. bis 9. Juli in Hamburg statt.

„Ein Jubiläum in einer Zeit, in der vielen nicht zum Feiern zumute ist, stellt eine besondere Herausforderung dar, ist aber auch eine Chance“, heißt es in der Einladung zum 30. Jubiläums-CEREC-Masterkurs, der vom 7. bis 9. Juli im Grand Elysée in Hamburg stattfindet, danach aber auch online „on demand“ abgerufen werden kann.

„Unser Anspruch ist es, den CEREC-Anwenderinnen und -Anwendern beim ‚Familientreffen‘ eine perfekte Mischung aus Praxis und Wissenschaft, aus Neuem und Bewährtem, aus Information und Austausch zu bieten, die in dieser Qualität Vielfalt und Kompetenz etwas ganz Besonderes darstellt“, sagt Bernd Reiss, Vorsitzender der DGCZ sowie Begründer und Organisator des Masterkurses.

Der seit 1992 jährliche stattfindende CEREC Masterkurs wird veranstaltet von der Digital Dental Academy (DDA). Die wissenschaftliche Leitung liegt bei der Deutschen Gesellschaft für computergestützte Zahnheilkunde (DGCZ). Zu den hochkarätigen Referenten gehören unter anderem Professor Werner Mörmann, der Erfinder des CEREC-Systems, sowie die Professoren Roland Frankenberger und Albert Mehl.

Jubiläums-Programm

Der Jubiläumskongress steht unter dem Motto „Das Original – seit 30 Jahren“. Mit einem umfangreichen Programm können sich die CEREC-Anwender auf den neuesten Stand bringen:

Drei jeweils zweistündige Workshop-Runden zu vielfältigen Themen rund um CEREC vermitteln am Donnerstag, 8. Juli wissenswerte Tipps und Tricks, neueste Entwicklungen und praxisnahe Anwendungsbeispiele.

Am Freitag geben erfahrene Referentinnen und Referenten ihr Fachwissen zu Material-Updates und dem CEREC-Workflow wieder. Die präsentierten Themen und Diskussionen können dann bei einer ausgedehnten abendlichen Hamburger Hafenrundfahrt auf der MS KOI weiter vertieft werden.

Am Samstag, 9. Juli, vermitteln Praxis-Profis Tipps zur Integration von CEREC in die Praxis. Prof. Roland Frankenberger gibt anschließend einen Einblick in die post-pandemische Zeit der Zahnheilkunde, und zum Abschluss wird gezeigt, bei welchen zahnmedizinischen Indikationen CEREC noch erfolgreich eingesetzt werden kann.

Für CEREC-Enthusiasten ist diese praxisorientierte Fortbildung mit der Möglichkeit zum ausgiebigen persönlichen Austausch sicherlich ein Höhepunkt – und Hamburg wird an diesen Tagen des „Anwender-Familientreffens“ das Tor zur (CEREC-)Welt.

Wie im Vorjahr können die einzelnen Sessions auch online „on demand“ angeschaut werden. Eine Anmeldung ist ab sofort über www.dda.berlin/de/Kurse/CEREC-Masterkurs-2022 möglich. Die Workshops am Donnerstag sind exklusiv den Teilnehmern vor Ort vorbehalten. Für den CEREC Masterkurs gibt es insgesamt bis zu 16 CME-Fortbildungspunkte.

Dental-Ausstellung

Mit dem CEREC-System können CAD/CAM-gefertigte Restaurationen direkt in der Praxis hegestellt werden. Beim CEREC Masterkurs in Hamburg werden dazu aktuelle Themen und Weiterentwicklungen vorgestellt.

Der Live-Kongress in Hamburg wird durch eine Dental-Ausstellung rund um CEREC begleitet. Auch Dentsply Sirona wird vor Ort sein und die Verbesserungen und Entwicklungen rund um CEREC vorstellen und zu den weiteren digitalen Workflow-Möglichkeiten beraten.

Präsentiert wird am Stand auch die neue cloudbasierte Lösung „DS Core“, die aus der Zusammenarbeit zwischen Dentsply Sirona und Google Cloud entstanden ist. Dentsply Sirona stellt außerdem zwei neue Serviceangebote vor: DS Core Create ist ein hervorragender Service, der einen einfachen Zugang zu hochwertigen Designs ermöglicht, ohne die CAD-Software selbst bedienen zu müssen. DS Core Care ist eine nahtlose Lösung für Service und Wartung.

Des Weiteren zeigt Dentsply Sirona auch ihre professionelle 3D-Drucklösung Primeprint, die dentale Intelligenz mit hohem Automatisierungsgrad, Komfort, Genauigkeit und verbesserter Sicherheit verbindet.

Das Dental Barometer immer mit dabei

Mit unserem E-Paper haben Sie die Möglichkeit alle Ausgaben kostenfrei mobil auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop zu lesen.

barometer-online.info