1. Patientenakademie 2022 der LZKS

LZKS
LZKS

Parodontitis muss nicht sein

Tipps gegen bakterielle Entzündungen von Zahnfleisch und Co.

Die Landeszahnärztekammer Sachsen lädt zur 1. Patientenakademie 2022 ein:

Thema: „Parodontitis – Vorbeugung, Früherkennung und Behandlung“
Termin: Samstag, 7. Mai 2022, 10 – 13 Uhr
Zahnärztehaus, Hörsaal, Schützenhöhe 11, 01099 Dresden
freier Eintritt
Referent: Prof. Dr. med. habil. Barbara Noack (Universitätsklinikum Dresden)

Der Vortrag gibt einen Überblick über die Krankheit Parodontitis, Maßnahmen zur Vorbeugung, Früherkennung und Behandlung. Expertin Barbara Noack hat die aktuellsten Tipps in Sachen bakterielle Entzündungen im Mund parat, sodass die Zähne bis ins hohe Alter erhalten bleiben können.

Parodontitis ist eine „leise“ Krankheit. Meist beginnt sie schleichend, schmerzlos und bleibt deshalb lange relativ unbemerkt. Ob die oft zunächst harmlos erscheinenden Symptome, wie Zahnfleischbluten, Mundgeruch, Schwellungen oder Rötungen des Zahnfleischs oder veränderte Zahnhälse, von einer Parodontitis kommen, können Zahnärztinnen und Zahnärzte sicher erkennen. Mit einer individuell angepassten Behandlung können Zahnlockerungen oder Zahnverluste meist vermieden werden.

Unbehandelt kann Parodontitis Auswirkungen auf die Gesundheit des gesamten Körpers haben und beeinflusst Diabetes mellitus und Herz-/Kreislauferkrankungen negativ. Allein in Deutschland sind ca. 35 Mio. Menschen davon betroffen.

Das Dental Barometer immer mit dabei

Mit unserem E-Paper haben Sie die Möglichkeit alle Ausgaben kostenfrei mobil auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop zu lesen.

barometer-online.info