muffel-forum.de

Dreamer Company / shutterstock / Thorsten Tobi, Brieselang
T&B ServiceLine

Dentale Online-Plattform - jetzt auch als App kostenfrei nutzbar

Das „muffel-forum“ ist eine Online-Informations- und Kommunikationsplattform für alle Dentaler, vom Zahnarzt über den Zahntechniker bis hin zu Vereinigungen, Gesellschaften, Industrie und Handel. Die Plattform kann auch über eine App angesteuert werden. Wer diese installiert, hat seit Neuestem die Möglichkeit der kostenfreien passiven Nutzung und Einsichtnahme. Später kann die App freigeschaltet werden und das registrierte Mitglied kann sich durch Beiträge einbringen (aktive Nutzung).

Abb. 1: Jeder kann nun die App des muffel-forums kostenfrei herunterladen. Bildnachweis: Dreamer Company / shutterstock

Das muffel-forum unterscheidet nun zwischen freien „Nutzern“ und aktiven „Mitgliedern“

Die dentale Plattform lässt sich über viele Kanäle erreichen. Sie steht im Internet als Webseite unter www.muffel-forum.de zur Verfügung, hat auch eine Facebook-Adresse (www.facebook.com/muffelforum.de) und kann über Appstores auf das iPhone sowie Android-Handy und Tablet (Abb. 1) heruntergeladen werden (Suchwort: muffel-forum).

Nur Nutzer sein oder aktiv werden?

Reine Nutzer können sich kostenfrei alle Inhalte ansehen: Sie rufen passiv Informationen ab, ohne selbst Einfluss zu nehmen. Auf der Startseite der App springt man über die Menüpunkte „News“, „Anzeigen“ (Abb. 2), „Forum“ (Abb. 3) oder „Kurse“, direkt in die jeweils 10 aktuellsten Beiträge hinein. Neu im rechten Menü (Abb. 4) ist das Aufrufen von Dentallaboren und Fräszentren direkt aus der App heraus. Hier wird das Fertigungsspektrum mit ggf. Zertifikaten und Lizenzen angezeigt, die den jeweiligen Betrieb als ausgewiesenen Hersteller zum Beispiel von bestimmten Schienentypen oder von biokompatiblem Zahnersatz nach besonderen Richtlinien kennzeichnen.

Aktive Nutzer schalten die App durch einen „In App Kauf“ frei und können dann selbst Beiträge eingeben. Bevor sich der Nutzer dazu entscheidet und in der Folge den kleinen Einmal-Kostenbeitrag von 2,69 Euro entrichtet, erscheint ein erklärender Text. Dieser weist auf die dann freischaltbare volle Funktionsfähigkeit der App hin.

Der wichtigste Zugewinn zur reinen Nutzerschaft liegt in der aktiven Beteiligung im Forumbereich, nicht nur mit Text, auch Bilder können hochgeladen werden.
Ein Beispiel: Man kann sich an der derzeitigen Diskussion rund um das Schlagwort „CAD/CAM“ beteiligen. Dieses listet zurzeit(*) 429 Themeneinträge und 4.589 Reaktionen darauf. Darunter löste etwa die Frage nach „Erfahrungen mit Sekundärstrukturen aus der Hybrid-Fertigung?“ in kürzester Zeit 115 Aufrufe plus Antworten aus. Außer dem Register stehen in der App alle Inhalte des muffel-forums zur Verfügung.

Die Freischaltung ermöglicht auch das Setzen von Lesezeichen auf bestimmte Inhalte, die das Mitglied in einer Extra-Übersicht wiederfindet. Neu verfasste Kommentare aktivieren dann die Benachrichtigungsfunktionen des Mobilgerätes. Des Weiteren können Nachrichten an einzelne Community-Mitglieder geschrieben werden. Ein Vorteil darüber hinaus: Nach der Registrierung kann automatisch eine Stellen-, Such- oder Sach-Anzeige geschaltet werden, für eine Woche kostenfrei, die sich direkt in der App verfassen lässt; der Anspruch auf eine Schaltung verfällt nicht.

Warum nicht komplett kostenfrei?

Die finanzielle Beteiligung an der App dient dazu, nur seriöse Interessenten zuzulassen und die Plattform frei von Forumspammern und Bots zu halten. Die App „muffel-forum“ ist die Eintrittskarte in den Platinum-Club der Dentalwelt.

Das Dental Barometer immer mit dabei

Mit unserem E-Paper haben Sie die Möglichkeit alle Ausgaben kostenfrei mobil auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop zu lesen.

barometer-online.info